Kulturelle Bildung im Sommer & Herbst 2016

Im Sommer & Herbst 2016 konnten wir zahlreiche Angebote der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche im Exil machen. Gemeinsam mit dem Kanaltheater wurden diverse Künstler für Workshops mit Kindern & Jugendlichen eingeladen, so:

AKTUELL NOCH OFFEN:

ab 26.10.2016 immer mittwochs 14.30-16.30 Uhr Band- und Musik-Workshop für Kinder ab 10 Jahren mit dem musikalischen Leiter des Kanaltheater Ansgar Tappert
(gefördert von der Plattform Kulturelle Bildung des Landes Brandenburg)
bei Interesse melden unter: info@kanaltheater.de

RÜCKSCHAU:

Juni 2016: Puppenbauworkshop für Kinder & Jugendliche mit Niklas Loycke von
DAS HELMI (gefördert von der Plattform Kulturelle Bildung des Landes Brandenburg)

29.8.-2.9.16: Lieblingsessen – Ferientheaterwoche mit dem Team des  Kanaltheater (gefördert vom Programm ‘tanz und theater machen stark’)


 

 

 

 

 

 

(Fotos: Werner Groß)

12.+13.11.16 Theater ist mehr als Sprache – Kostümworkshop mit den Kostümbildnerinnen des Kanaltheater: Lea Walloschke & Lena Buchwald,

(gefördert von der Plattform Kulturelle Bildung des Landes Brandenburg)

(Foto: Torsten Stapel)

Zirkusprojekt startet am 12. Februar im BBZ Amadeu Antonio

Jonglieren, Akrobatik und Clownerie

Für Kinder im Alter von 8 – 12 Jahren startet an diesem Freitag ein wöchentlicher Zirkuskurs. Bis zum Mai wird die Gruppe immer von 16.00 – 17.00 Uhr von der Künstlerin Janine Klemm insgesamt 16 x angeleitet. Wir nutzen den Saal des Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio in der Puschkinstraße 13.

Das Angebot richtet sich an Kinder mit und ohne Fluchterfahrung. Es geht um das Miteinander in der Gruppe, Körpererfahrung und Bühnenpräsenz.

Am Samstag, den 21. Mai präsentiert sich die Gruppe beim Familientag am Ende der 2. Eberswalder Familienwoche.

Derzeit sind noch Teilnahmeplätze für Kinder mit Fluchterfahrung frei.

Wir werden von der Stadt Eberswalde unterstützt und das Angebot ist kostenfrei.

Für Informationen steht Kai Jahns zur Verfügung, Tel.: 0163 4454711.

Das gibts in keinem Russenfilm

Thomas Brussig liest aus seinem Buch
„Das gibts in keinem Russenfilm“
Donnerstag 19.11.2015 – 18.00 Uhr
EXIL, Am Bahnhof Eisenspalterei, 16227 Eberswalde
Kartentelefon: 0163 4454711

 

Bartsch war da und Wawerzinek war da, jetzt kommt Brussig. (Krause erwähnen wir nicht. Und Baader-Holst wurde ja bekanntlich von der Straßenbahn überfahren.)
Das besondere ist, dass immer etwas passiert, das man nicht erwartet.
Und es gibt die Autoren zum Anfassen.
Mit Brussig werden wir über die DDR reden, die in seinem letzten Roman bis heute andauert.
Das Thema verfolgt der Mann nannigfaltig etwa im Film “Sonnenallee” oder im Musical “Hinterm Horizont”.

 

Russenfilm

MONSTER, HELDEN UND FAMILIEN – Theater mit Kindern im Alter von 9 – 12 Jahren

Die erste Premiere für das Jahr 2015 ist gesichert. Seit dem 12. November proben wir mit Kindern, unter anderem aus dem Hort Kinderinsel, jeden Mittwioch im EXIL an einer Inszenierung, die am 27. März 2015 zur Aufführung kommen wird.

Monster bringen uns zum Fürchten. Manchmal sind wir auch neidisch auf sie, denn sie scheinen einfach alles zu dürfen. Und was steckt eigentlich hinter der rauhen Schale des Monsters? Wie lebt ein Held? Aus welcher Familie kommt sie oder er? Was weiß die Familie des Helden über seine Heldentaten? Wo begegnen sich Monster und Helden für gewöhnlich?

Die Inszenierung “Monster, Helden und Familien” gibt den beteiligten Kindern Raum Familiengeschichten von Fantasiefiguren zu erfinden. Real Erlebtes mischt sich mit lustvoll Erlogenem. Das entwickelte Material wird gemeinsam mit einem künstlerischem Team in eine Form gebracht. Ein Autor, eine Regisseurin, eine Bühnen- und Kostümbildnerin und ein Musiker geben den Kindern einen professionellen Rahmen. Die Kinder erleben den Freiraum, den das Erfinden und Erzählen von Geschichten geben kann.

Die Betrachtenden werden einen Einblick in die Welt der Kinder erhalten, einen Einblick in die Sicht der Kinder auf die Erwachsenenwelt. Sie können uns einen Spiegel vorhalten, in den wir ohne sie nicht blicken könnten.

Leitung: Kai Jahns, Heike Scharpff (Regie), Anna Siegenthaler (Pädagogik). Autor / Dramaturgie: gerade wieder offen, Ausstattung: Lea Walloschke, Musik: Ansgar Tappert

Die Inszenierung “Monster, Helden und Familien” wird im Rahmen des Programms “tanz + theater machen stark” des Bundesverbandes Freier Theater gefördert. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms “Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung”.

Omas liebste Katze wird zu Omas Pferd Darth Vader

Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren sind in der 1. Ferienwoche zu einer spannenden Theaterwoche eingeladen. Vom 14. bis zum 18. Juli entwickeln Anna Siegenthaler und Hamze Bytyci mit den Kindern eine spannende Geschichte. Das bedeutet viel Spiel, Spaß und Abenteuer.

Los geht es immer um 9.00 Uhr und um 15.00 Uhr ist Ende. Es gibt ein Mittagessen und alles ist kostenfrei.

Am Freitag begrüßen wir dann am Nachmittag gern die Eltern zu einer kleinen Präsentation.

Hier gibt es gleich mehr Informationen ……..Verkleidungen, Musik, Tanz, Malen, Video ……

Durchführungsort: Seminarraum der Ausstellungsbaracke und Hof, Erinnerungsort Eisenspalterei (EXIL), Am Bahnhof Eisenspalterei, 16227 Eberswalde

Anmeldung bei Kai Jahns, Tel.: 0163/4454711 oder tolerantes_eberswalde@web.de.

 

Die Theaterwoche wird im Rahmen des Programms “tanz + theater machen stark” des Bundesverbandes Freier Theater gefördert.
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms “Kultur macht stark”.