Das gibts in keinem Russenfilm

Thomas Brussig liest aus seinem Buch
„Das gibts in keinem Russenfilm“
Donnerstag 19.11.2015 – 18.00 Uhr
EXIL, Am Bahnhof Eisenspalterei, 16227 Eberswalde
Kartentelefon: 0163 4454711

 

Bartsch war da und Wawerzinek war da, jetzt kommt Brussig. (Krause erwähnen wir nicht. Und Baader-Holst wurde ja bekanntlich von der Straßenbahn überfahren.)
Das besondere ist, dass immer etwas passiert, das man nicht erwartet.
Und es gibt die Autoren zum Anfassen.
Mit Brussig werden wir über die DDR reden, die in seinem letzten Roman bis heute andauert.
Das Thema verfolgt der Mann nannigfaltig etwa im Film “Sonnenallee” oder im Musical “Hinterm Horizont”.

 

Russenfilm

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.